Integrative Gestaltpädagogik

in Schule, Seelsorge und Beratung, Bayern e.V.

ARGE-IGS

Der IGB ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der Institute für Integrative Gestaltpädagogik und heilende Seelsorge (ARGE-IGS).

Die ARGE-IGS orientiert sich in ihrer Arbeit an der christlichen Botschaft und bezweckt das Studium, die Vermittlung, die Verbreitung und Weiterentwicklung der von Albert Höfer begründeten christlich orientierten Integrativen Gestaltpädagogik, der psychagogisch orientierten christlichen (Religions-) Pädagogik, der Beratung und heilenden Seelsorge.
Die ARGE-IGS versteht sich als Dachverband und Drehscheibe der dazugehörenden Vereine und Institutionen. Sie fördert die Zusammenarbeit der einzelnen Institute, erarbeitet Leitlinien für die Weiterbildungen und koordiniert gemeinsame Veranstaltungen.
Die ARGE gibt eine gemeinsame Fachzeitschrift für die Mitglieder heraus. Sie erscheint viermal im Jahr. Das Jahresabo kostet zur Zeit 10,- Euro.

Einmal im Jahr treffen sich die VertreterInnen der ARGE-IGS zu einer gemeinsamen Konferenz.

Hier finden Sie die Geschäftsordnung der ARGE-IGS.

Die ARGE-IGS besteht zur Zeit aus folgenden Mitgliedsinstituten. Kurse und Graduierungen werden gegenseitig anerkannt.