Integrative Gestaltpädagogik

in Schule, Seelsorge und Beratung, Bayern e.V.

Regionalgruppen

Um auch nach Absolvierung eines Grundkurses an der Gestaltpädagogik dranzubleiben und um den Austausch der Vereinsmitglieder auch außerhalb der Mitgliederversammlungen zu ermöglichen, haben sich in den verschiedenen Regionen Gruppen gebildet. Hier treffen sich regelmäßig Leute, die bereits einen Gestalt-Grundkurs gemacht haben. In den Regionalgruppen wird die Gestaltarbeit gepflegt, Erfahrungen werden ausgetauscht, neue Methoden erprobt, die eigene gestaltpädagogische Praxis wird reflektiert. Die Treffen der Regionalgruppen sind in der Regel offen auch für Leute, die noch keinen Grundkurs besucht haben.

 Kontaktperson bei Nachfragen: Josef Lugeder Mail: josef.lugeder"ät"outlook.de

Region Ansprechpartner Treffpunkt nächster Termin

Augsburg

Ginter Alexander,                  Parkweg 5,                        87719 Mindelheim   Mail:alex.ginter"ät"web.de

   
Allgäu Rosalie Nold
Froschenseestr. 10,
87629 Füssen
Anmeldung bei:
Mail: rosalie.nold"ät"gmx.de
Füssen Neue Termine folgen.

Dresden

Thielemann Beate,  Stauffenbergallee 9k,

01099 Dresden beate.thielemann“ät“freenet.de

und Rothe Monika, Alte Poststraße 33, D-01471 Radeburg

Schmochtitz im Bischof-Benno-Haus in Schmochtitz bei Bautzen

„Dranbleiben-Seminar“
Fr., 20.04.2018 bis Sa., 21.04.2018 von 18:00 Uhr bis Samstag 18:00 Uhr
„Wenn ich Liebgewordenes loslassen muss – Umgang mit Verlustängsten“
Ein Kurzwochenende
• für alle, deren Grundkurs oder die Graduierung schon länger her sind, um an der Gestaltarbeit dranzubleiben
• für alle, die neugierig sind auf Gestaltpädagogik
• für alle, die das Thema für ihr eigenes Leben anregt
Veranstalter: Regionalgruppe Dresden in Kooperation mit dem IGB (Integrative Gestaltpädagogik in Schule, Seelsorge und Beratung – Bayern e.V.)
Kursleitung: Rebekka-Chiara Hengge, Gemeindereferentin, Gestalttrainerin, Supervisorin, Heilpraktiker für Psychotherapie, NLP-Master und Beate Thielemann, Gemeindereferentin, Gestaltpädagogin
Kursgebühr: TN zahlen: 30,- € (+ Hauskosten); Nichtmitglieder 60,-€ (+ Hauskosten)Anmeldung per E-mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eichstätt

vakant

Eichstätt

Termine sind für 2017 in Planung.

 

 

 

Fulda

 

Susanne Möller
Tel.: 0661-6006-9301
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fulda-Petersberg

Bei Interesse melde dich bei Susanne Möller.

 

Termine:
Sa., 21.10.2017; 10.30 – ca. 15.30 Uhr (inklusive Mittagspause) „Notfallkoffer“ mit Angelika.
Sa., 09.12.2017; 10.30 – ca. 15.30 Uhr (inklusive Mittagspause) „Biblische Einheit mit Figuren – Frauen“

Landshut

Kadach Regina

Fichtenstr. 30,

D-84030 Ergolding

0871-79264


Mail:regkad"ät"gmx.de

 

 Landshut

SFZ Landshut – Stadt / Schulstr. 3

 
München

Kerstin Deisinger

Hocheckstr. 34

D-83075 Bad Feilnbach

Mail: kede7 "ät"t-online.de

tel.: 08066-884 995

Bildungshaus Achatswies, 83730 Fischbachau,
T: 08028 / 873;
M: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Im Bildungshaus Achatswies, 83730 Fischbachau

  

 


         

 

 

 

 

 

Ort: SFZ Nord Ost (Sonderpädagogisches Förderzentrum)
Zweigstelle Gertrud-Grunow-Str.51
80807 München

Autoparkplätze sind genug vorhanden.
Öffentlich gut mit Straßenbahn

Fr, 20.10.2017, 18 Uhr – So, 22.10.2017, 12 Uhr Der Ozean im Wasserglas: Gestaltpädagogische Betrachtungen zu mehr Sein als Schein Regionalgruppe München – ein IGBär-Seminar (anrechenbar mit 12 Stunden) Was ist mein Ozean? Und in welchem Wasserglas finde ich ihn?
Wir stellen künstlerische, philosophische und spirituelle Ideen vor und geben gestaltpä-dagogische Impulse, um dem Gedanken auf den Grund zu gehen. Ziel des Seminars ist, mit sich selbst und anderen in Berührung und Begegnung zu kommen und Zeit und Muße für ein tieferes Verständnis seiner selbst zu haben. Veränderungen können nicht ausgeschlossen werden.

Leitung: Kerstin Deisinger, Lehrerin, Gestaltpädagogin (IGB), Gestalttherapeutin (Symbolon)und Christian Turnwald, Lehrer, Künstler,Pilzsachverständiger 110 Euro ÜVP + 30 Euro Honorar für die Referenten + 5 Euro Material (Leinwand, Malmittel)
Anmeldung mit 30 € Anzahlung:
Kerstin Deisinger, T: 08066-884 995; M: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sa.,25.11.2017, 14-17 Uhr
Seiltänzer, Wellenreiter und weitere Gestalten -
Der Heilige Geist und Ich
Eine bewegungsorientierte Spurensuche zu den
sieben Gaben des Heiligen Geistes

Daniela Koegler, Gestaltpädagogin und Regina Hagmann, Gestaltpädagogin, Gestalttherapeutin
Anmeldung: Kerstin Deisinger, T: 08066-884 995; M: kede7"ät"t-online.de
Kosten: 10 € für Material und Kaffee

Nürnberg-Fürth-Erlangen

Regionalgruppenleiterin

Gestaltpädagogin (IGB)

Telefon: 0174-2359789

Steiner Eva-Maria


Email: steiner6 “ät“ arcor.de

Veranstaltungsort Pfarrsaal Unsere Liebe Frau, Winklerstr. 31 Nürnberg

Anmeldung bei Eva-Maria Steiner

Neue Treffen sind in Planung

Paderborn

Christina Bolte
Zur Burg 8, 34414 Warburg
Gemeindereferentin im PV Warburg (Erzbistum Paderborn)
Tel: 05641 – 9098955
bolte-kirche-warburg“ät“t-online.de


Hövelhof

Ein weiteres Treffen ist für den 06.11.2017 erneut von 10-15 Uhr in Hövelhof geplant.

Passau

Josef Lugeder
Am Hammerberg 7

D-94474 Vilshofen 
Tel: 08541/9698877

Email: josef.lugeder"ät"outlook.de


Pfarrzentrum/Sozialstation in 94060 Pocking, Wolfinger Str. 5

 


Anfahrt: B12 Abfahrt Bad Füssing, Stadtzentrum, erste Ampel rechts. Hier ist schon die Wolfinger Str. 5, Hinweise wie Sozialstation helfen hier weiter.

Sa., 14.10.2017 von 9:00 bis 16 Uhr
„In jedem Menschen klingt ein Geheimnis“

Wer ein erfülltes Leben sucht, hat keine andere Wahl, als zu fragen, was sich durch ihn erfüllen soll. Nach dem Buch von Martin Schleske: „Der Klang“, werden wir diesem Geheimnis nachspüren. Es soll ein Tag der Erholung und des sich „Selbstbegegnens“ sein. Referentin: Gabriele Rechenmacher, Gestaltpädagogin
Kosten: 30,-Euro
Anmeldung bei Josef Lugeder
Zum Mitnehmen: Bequeme Kleidung und eine Decke 

Mi., 7.3.2018 von 17Uhr bis ca. 20:oo Uhr
"Aus der Höhe ... aus der Tiefe" mit Andreas Döberl, Gestalttrainer(IGB)
Auf der Höhe sein, nach oben wollen, den Aufstieg wagen, am Boden zerstört sein , im Stande sein, am Tiefpunkt sein, Hochzeit feiern, aufgebaut werden. Schon in den Psalmen werden diese Dimensionen ausgeleuchtet:
„Er griff aus der Höhe herab und fasste mich.“ (Ps 18,17) „Ich will dich rühmen Herr, denn du hast mich aus der Tiefe gezogen.“ ( Ps 30,2)
Auch in vielen mittelalterlichen Buchmalereien spielt die Spannung zwischen oben und unten eine große Rolle. Dies soll uns eine Anregung sein, damit wir uns selbst ans Werk machen.

Mi., 18.07.2018 von 17:00 bis 20 Uhr
Thema: "Hinfallen, Aufstehen, Krone richten, Weitergehen". Ein wohlwollender Blick auf meine Lebensgeschichte mit Silvia Durchholz.

Regensburg

Anmeldungen an:

Baumgartner Eva Mail: eva.m.baumgartner"ät"t-online.de oder

Gabi Meyer-Schübl Mail: Gabi.Meyer-Schuebl"ät"gmx.de

 Werdenfels

Neuer Termin kommt

Vallenda-Koblenz

Margret Thome Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

und Elke Heunig-Otterbach, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haus Wasserburg, Pallottistraße 2, 56179 Vallendar Elke Heunig-Otterbach, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,Vallenda

 Neue Treffen sind geplant.

Würzburg

Das Team in Würzburg:

Jürgen Engel, Julitta Burdack und Christiane Halbig

 

 

 

Anmeldungen bei Julitta Burdack:

julittaburdack"ät"gmx.de

Seminarraum des Katechetischen Instituts im Kilianeum, Ottostr. 1,  97070 Würzburg

 

Neue Treffen sind geplant

Dreiviertel Gott
– eine spirituelle Atempause für Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher nach der Schule. Die Leitung hat Julitta Burdack, Christiane Halbig, Jürgen Engel
Unsere Absicht hat viele Nouancen: Kraft tanken für den anspruchsvollen Schulalltag, Sorgen teilen im gemeinsamen Gebet – ein Schultag lebt meist im dreiviertel-Stunden-Takt einer Unterrichtsstunde. Bei Dreiviertelgott schenken wir uns diese Zeit für Stille, Tanzen und Gebet. Vorher besteht die Möglichkeit zur Begegnung und Austausch bei einer Tasse Cappuchino oder Tee. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Schmerlenbach                                                                                         10. Oktober           mit Jürgen/
Im Martinushaus mit Regionaltreffen von Guido
21.November      geändert                                                                    
12. Dezember        mit Jürgen?                               
09. Januar              mit Jürgen
06. Februar           mit Jürgen
13. März                Wiedergutmachen und Versöhnen    mit Jürgen             
Im Martinushaus – Regionaltreffen mit Guido
10 April                  mit Jürgen
08.Mai                                                                                                            12. Juni

Für die Region Aschaffenburg im Haus Schmerlenbach dienstags jeweils um 16.15 Uhr Ankommen, 16.45 Uhr Beginn in der Hauskapelle

Termine:
DreiviertelGott – Für die Region Würzburg - Kilianeum -Kapelle dienstags jeweils um 15.30 Uhr mit Kaffee im Foyer Ankommen – Beginn 16 Uhr  
28. November
13. März?   
15. Mai
Die Themen der Einheiten orientieren sich in diesem Jahr nach Aphorismen, Gedanken oder Zitate