Regionalgruppen

Gestalt lebt vom Dranbleiben. Dranbleiben an dem, was sich in deinem Leben tut und was sich weiter entfalten will. Der Austausch mit anderen hilft dabei.

Um auch nach Absolvierung eines Grundkurses an der Gestaltpädagogik dranzubleiben und um den Kontakt der Vereinsmitglieder auch außerhalb der Mitgliederversammlungen zu ermöglichen, haben sich in den verschiedenen Regionen Gruppen gebildet. 

Hier treffen sich regelmäßig Gestaltfrauen und Gestaltmänner, die bereits einen Gestalt-Grundkurs gemacht haben. In den Regionalgruppen wird die Gestaltarbeit gepflegt, Erfahrungen werden ausgetauscht, neue Methoden erprobt, die eigene gestaltpädagogische Praxis wird reflektiert.

  • für Gestaltfrauen und -männer aus anderen Regionen und
  • auch für Leute, die noch keinen Grundkurs besucht haben.

Kontaktperson bei allgemeinen Nachfragen: Julitta Burdack

Bei Interesse an einem Treffen bitte bei der entsprechenden Regionalgruppenleitung melden.

Augsburg

AnsprechpartnerTermine

Anne-Marie Entfellner

Bamberg-Vierzehnheiligen

AnsprechpartnerTermine

Sr. Martina Selmaier

Birgit Winkler

Neues Treffen in Planung

Dresden / Chemnitz

AnsprechpartnerTermine

Anett Sprinz

Diplom Religions- und Gemeindepädagogin, Gestaltberaterin (IGB), NLP-Master (DVNLP)
DE - 09126 Chemnitz
Tel.: 03715203710
Wir treffen uns aus NAH und FERN
Sa., 23.03.2024
Sa., 08.06.2024
Sa., 07.09.2024
Sa., 07.12.2024
jeweils von 10-14 Uhr AusZeit in der Lutherkirche in Chemnitz
Anmeldung bei Anett Sprinz

Fulda

AnsprechpartnerTermine

Susanne Möller

Tel.: 0661 53176
Neue Termine für unsere Treffen:
Fulda macht Zwischenschritte bei den Gestalttreffen: nächste Videokonferenz ist in Planung.

Kochel

AnsprechpartnerTermine

Michael Hausner

Klinikseelsorger, Theologe, Supervisor (IGB), Gestalttrainer (IGB), Gesprächsberater (GWG), zertifizierter Fallmanager (DGCC)
Friedzaunweg 17
D-82431 Kochel am See
Tel.: 08851 924608

Eva Kell-Hausner

"Theologin (lic theol), Gestalttrainerin (IGB), Supervisorin (GPS), Erlebnispädagogin (BVkE), Traumapädagogin (agke). Erlebnispädagogik und Gestaltarbeit, Arbeit mit dem Labyrinth, Prävention sexualisierter Gewalt, Besinnungs- und Einkehrtage, Pilgerfahrten
Friedzaunweg 17
D-82431 Kochel a. See
Tel.: 0885 924608
Neue Treffen werden vereinbart

Landshut

AnsprechpartnerTermine

Regina Kadach

"Religionspädagogin (FH), Seminarleiterin i.K. (a.D.), Gestalttrainerin (IGB), Gestaltsupervisorin (IGB), Ausbildung in Paar- und systemischer Familientherapie, NLP Practitioner und Master
DE-84030 Ergolding
Tel.: 0871 792 64
Neuer Termin in Planung

München

AnsprechpartnerTermine

Regina Hagmann

Nordoberpfalz

AnsprechpartnerTermine

Kathrin Karban-Völkl

Nürnberg / Fürth / Erlangen

AnsprechpartnerTermine

Eva-Maria Steiner

Neue Treffen sind in Planung
Wer Ideen hat, melde sich.

Paderborn

AnsprechpartnerTermine

Christina Bolte

Ein weiteres Treffen ist geplant.

Passau

AnsprechpartnerTermine

Josef Lugeder

Dipl. Theologe, Supervisor, Gestaltberater (IGB), Gestalttrainer (IGB), NLP-Trainer (DVNLP)
Neuer Termin: Mi., 24.04.2024 von *17 bis *20 mit Silvia Durchholzer. Ab 16:30 Uhr Kaffee, Tee und Kuchen. Thema:„Da wohnt ein Sehnen tief in uns“   Unser Sehnen ist wie ein innerer Kompass. Sie will unsere Lebensbewegungen in Richtung unserer Herzenswünsche lenken und uns mehr Freude und Erfüllung bringen. Sie kann ein hilfreicher Antrieb auf dem Weg unserer Entfaltung sein.  Mit der kreativen Methode von Soulcollage spüren wir unserem Sehnen nach, denn schon Meister Eckhart sagte:  Wenn die Seele etwas erfahren möchte, dann wirft sie ein Bild der Erfahrung vor sich und tritt in dieses ein.“ Zur Methode Soulcollage: Aus einer Vielzahl von bereitgestelltem Zeitschriften Material wählen wir intuitiv Bilder aus, die etwas mit uns und dem Thema zu tun haben. Die entstehenden Collagekarten offenbaren ihre persönliche Botschaft für die jeweilige Person durch das meditative Gestalten, das hineinspürende Betrachten und dem Aufschreiben der Seelenbotschaften.

Regensburg

AnsprechpartnerTermine

Eva Baumgartner

Gabi Meyer-Schübl

Region Eifel

AnsprechpartnerTermine

Margret Thome

Unterwegs mit Dir und Mir Pilgern | Coaching | Biografiearbeit
Meditative Pilgertage am Niederrhein
25.04. – 28.04.2024
Schön, dass es Mich gibt! Schön, dass es Dich gibt! Diese wunderbaren Bekenntnisse begleiten uns auf unserem Weg. Es ist eine Zusage, die Wertschätzung und Vertrauen schenkt. Sie macht lebendig und enthält eine stärkende Kraft. Gesehen und gehört zu werden ist ein Grundbedürfnis unserer Seele. Wir brauchen Augen, die uns meinen, wie wir sind. Ein Ja zu uns richtet uns auf und bringt unsere Augen zum Strahlen.
 
Elemente werden sein:
Spirituelle Impulse
Zeit der Stille und Begegnung
Kreatives Schreiben und Gestalten
Leitung: Margret Thome
Erfahrene Pilgerbegleiterin, Systemischer Coach, Gestaltpädagogin, Trainerin für Biografiearbeit. Teilnahmegebühr inkl. Material: 279€
Unterkunftskosten:
3 Ü/F im DZ: ca. 175 € I EZ auf Anfrage
(werden vor Ort in der Unterkunft bezahlt)
Die An- und Abreise organisiert jede Teilnehmerin/ jeder Teilnehmer selbst. (Absprache für eine Fahrgemeinschaft oder die Organisation eines Gruppentickets ist möglich.)
 
Fragen & Anmeldung:
0176/555 61 933 | margretthome@gmx.de

Würzburg

AnsprechpartnerTermine

Julitta Burdack

Körperorientierte Gestaltberatung
DE-63808 Haibach

Christiane Halbig

Jürgen Moser

DE-91359 Leutenbach
Tel.: 0175 2937057

Gabi Wagenhäuser

Heute schon geblüht?
Ein Dranbleibseminar zum Wachsen & Blühen
Freitag, 08. bis Samstag, 09. März 2024, Gadheim
Das Leben ist zum Blühen da. Der heranbrechende Frühling lädt uns dazu ein, unsere Lebenskräfte in den Blick zu nehmen, um gut verwurzelt dem Himmel entgegen zu blühen. Mit Kreativität und auch in Stille suchen wir nach dem, was uns aufblühen lässt. Im Miteinander und mit Blick auf Gott entdecken wir das, was uns neu Blüh- und Lebenskraft verleiht.
Referentin: Kathrin Karban-Völkl, Religionspädagogin (FH), Gestaltpädagogin (IGCH), Texterin und Mutter von vier Kindern
 
Was du bitte mitbringst:
eine Blume, die dir gefällt (als Bild; in natura, in getrockneter Form,…)
Wachsmalkreiden
bequeme Kleidung
eine Schere, einen Kleber, Stifte
Offenheit und Vorfreude, um miteinander aufzublühen
 
Die Gestalt-Tage laden Menschen dazu ein, das Leben in den Blick zu nehmen und in Kontakt mit sich selbst, den Erfahrungen der anderen TeilnehmerInnen und der christlichen Dimension zu kommen. Elemente aus der Gestaltpädagogik, kreatives Gestalten, Bewegung und Tanz machen persönliche Anteile erlebbar.